Wie man eine alte Lebara SIM-Karte reaktiviert

Warum funktioniert meine Lebara SIM-Karte nicht?

Wenn Sie ein Smartphone haben, wird Ihre SIM-Karte aktiviert, sobald Sie sie in Ihr Telefon einsetzen und einschalten. Wenn Sie ein Funktionstelefon haben, wählen Sie 5588. Ihre SIM-Karte wird aktiviert, wenn Sie die automatische Stimme hören.

Haben Sie Ihre SIM-Karte aktiviert?
Um Ihren Kontostand zu überprüfen, wählen Sie *#1345# und drücken Sie die Anruftaste, um ihn auf dem Bildschirm zu sehen oder wählen Sie 5588, um ihn abzuhören. Sie können Ihr Guthaben auch sehen, wenn Sie sich online oder über die App in Ihr MyLebara-Konto einloggen.

Sind Sie mit unserem Netzwerk verbunden?
Auf dem Display Ihres Telefons sollte Lebara oder Vodafone angezeigt werden. Wenn Sie nicht mit unserem Netz verbunden sind, versuchen Sie, die Verbindung manuell herzustellen.

Gehen Sie zu den Netzwerkeinstellungen
Wählen Sie Netzauswahl oder Konnektivität
Wählen Sie manuelle Netzsuche
Setzen Sie Ihre Netzeinstellungen zurück, indem Sie ein anderes Netz als Lebara auswählen
Wiederholen Sie die manuelle Netzsuche und wählen Sie Lebara oder Vodafone als Netz aus. Wenn das nicht funktioniert, können wir Ihnen helfen. Wenden Sie sich an unser Kundendienstteam.
Sind Sie mit unserem Netz verbunden?
Denken Sie daran, die internationale Vorwahl zu wählen, gefolgt von der Landesvorwahl und der Mobil- oder Festnetznummer (ohne die 0 am Anfang).

Haben Sie Ihre SIM-Karte richtig eingelegt?

Schauen Sie in der Anleitung Ihres Telefons nach oder suchen Sie im Internet, wie Sie Ihre SIM-Karte einlegen.

Ist Ihr Telefon freigeschaltet?
Wenn Ihr Telefon an das Mobilfunknetz, bei dem Sie es gekauft haben, gebunden ist, wenden Sie sich an dieses und bitten Sie es, es für Sie freizuschalten.

Es gibt viele Ursachen für die Deaktivierung einer SIM-Karte (Subscriber Identity Module). Meistens ist das Guthaben auf einem Prepaid-Konto aufgebraucht oder die Zahlung eines monatlichen Guthabens ist im Rückstand. In vielen Fällen dauert es nur ein paar Stunden, bis Ihre SIM-Karte wieder aktiviert ist. Manchmal kann es aber auch bis zu einem Tag dauern, bis sie wieder aktiviert ist.

So reaktiviert man eine alte Lebara  SIM-Karte

Schritt 1

Entfernen Sie die SIM-Karte aus dem Mobiltelefon.

Schritt 2

Notieren Sie sich die Nummern, die auf der SIM-Karte aufgedruckt sind. Notieren Sie auch die IMEI-Nummer (International Mobile Equipment Identity), die auf dem Aufkleber unter dem Akku Ihres Telefons steht.

Schritt 3

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um Ihre SIM-Karte zu aktivieren. Einige Telefongesellschaften reaktivieren alte SIM-Karten nicht und senden Ihnen stattdessen eine neue SIM-Karte für Ihr neues Konto zu. Wenn Ihre SIM-Karte jedoch aufgrund eines Zahlungsrückstands deaktiviert wurde, rufen Sie Ihren Kundendienst an, um Ihr Konto auf den neuesten Stand zu bringen. Dies reicht in der Regel aus, um Ihre SIM-Karte zu reaktivieren.

Schritt 4

Geben Sie Ihrem Kundenbetreuer die IMEI-Nummer und die Nummer der SIM-Karte.

Schritt 5

Legen Sie die SIM-Karte wieder in Ihr Telefon ein und bringen Sie den Akku und die Abdeckung wieder an.

Schritt 6

Laden Sie den Akku auf und schalten Sie das Telefon ein. Auf dem Display Ihres Telefons sollte der Name Ihres Dienstanbieters bzw. die Anzahl der Minuten oder Einheiten angezeigt werden, wenn es sich um eine Prepaid-Karte handelt.

Dieser Beitrag wurde unter Smartphone veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.